Keyless In Codetastatur

Codetastatur

Die Gira Keyless In Codetastatur öffnet die Tür nach Eingabe der persönlichen Zahlenkombination. Bereits eine drucklose Betätigung wird als Tastendruck erkannt und mit einem akustischen Signal quittiert, wobei das Ton-Signal auf Wunsch auch abgestellt werden kann. Diese "kapazitive Technik" ermöglicht einen verschleißfreien Betrieb und sorgt damit für mehr Sicherheit. Die Tasten werden geschont, keine Abnutzung ist zu erkennen. So lassen sie keine Rückschlüsse auf die häufige Verwendung bestimmter Zahlenkombinationen zu. Die Beschriftung der Codetastatur wird durch blaue LED gleichmäßig hinterleuchtet. Mit der Keyless In Codetastatur lassen sich bis zu 255 Codes verwalten. Die Codes dürfen bis zu 32 Zeichen enthalten.

Erhöhte Sicherheit

Bei unberechtigter Entnahme des Codetastatur-Aufsatzes wird ein akustischer Warnton oder, in Verbindung mit dem Türkommunikations-System, eine Sabotageschaltung ausgelöst.

LED-Anzeige

Die dreifarbige LED-Anzeige signalisiert den jeweiligen Zustand bei der Programmierung und während der Bedienung. Zusätzlich ertönt ein Quittiersummer, der Ton kann auf Wunsch auch abgestellt werden.

Kapazitive Schalttechnik

Aufgrund kapazitiver Technik ermöglicht die Gira KeylessIn Codetastatur eine Bedienung durch leichte Berührung und somit eine besonders komfortable Eingabe der persönlichen Codenummer. Die Annäherung des Fingers in einem Abstand von ca. 1 mm wird als Tastenbetätigung erkannt. Das Loslassen wird bei einem Abstand von ca. 3 mm detektiert (Hystereseverhalten). Aufgrund der Schalthysterese ergibt sich ein präzises Schaltgefühl. Ein feiner Quittierton gibt ein Feedback über die Tastenbetätigung. Die kapazitive Technik bietet einen verschleißfreien Betrieb und damit auch mehr Sicherheit. Da die Tasten geschont werden, entsteht an ihnen keine erkennbare Abnutzung. So lassen sie auch keine Rückschlüsse auf die häufige Verwendung bestimmter Zahlenkombinationen zu.

Anwendungsgebiete

Hauptanwendungen sind Türöffnungen im Innen- und Außenbereich für das Ein- bis Sechs-Familienhaus sowie in kleineren, gewerblich genutzten Gebäuden. Des Weiteren sind Garagentorsteuerungen, Drehkreuzansteuerungen, Schrankensteuerungen sowie die Ansteuerung von motorischen Schließzylindern in Haustüren usw. realisierbar.

Rückruf anfordern