< Limmert Systemintegrator
01.10.09 10:57 Alter: 8 Jahr(e)
Von: Thomas Grünbichler

Schauraum


Schauraum

Am 1. Oktober eröffnete die Firma INNOSYS in Kooperation mit der Firma Skloib in Grein den ersten interaktiven Wohnschauraum. Vernetztes Wohnen passiert über BUS-Haustechnik, Touchscreen oder iPhone. Funktionen werden an persönliche Bedürfnisse angepasst und sind durch einfaches Umprogrammieren stets veränderbar. Die Möbel werden Teil der Haustechnik und sie können ebenso wie Alarmanlagen, Heizsysteme oder Ähnliches aktiviert werden. Je nach Lust und Laune werden unterschiedliche Szenarien in den eigenen vier Wänden gestaltet. Bewegung, Licht und Ton machen aus Wohnräumen flexible Stimmungsräume. Die Betätigung eines Schalters oder ein Fingerdruck auf einen Touch-Screen genügen und schon ändert sich die Wohn- und Erlebniswelt: Licht wird an aktuelle Stimmungen angepasst, Musik eingeschaltet, Flatscreens erscheinen und verschwinden wieder.